Home / Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen

English | Française | Italiano | Deutsche | Español

Dies ist eine Vereinbarung zwischen Ihnen und Immedia Semiconductor, LLC (“Blink”). Bitte lesen Sie diese Nutzungsbedingungen und alle zusätzlich geltenden Regelungen, Richtlinien und Bedingungen, die auf Blinks Webseite, auf oder durch Blink-Geräte oder die zugehörige App zugänglich sind (gemeinsam bezeichnet als die „Vereinbarung") durch, bevor Sie Webseiten, Geräte, Produkte, Dienste und Anwendungen von Blink (gemeinsam bezeichnet als „Blink-Dienste“) nutzen. Durch die Nutzung von Blink-Diensten stimmen Sie zu, an die Bedingungen dieser Vereinbarung gebunden zu sein. Bitte lesen Sie sich diese aufmerksam durch. Wenn Sie die Bedingungen dieser Vereinbarung nicht akzeptieren, dürfen Sie Blink-Dienste nicht nutzen. Dies gilt auch für Blink-Geräte, die Sie gemäß unserer Rückgabe-Richtlinie zurückgeben können. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Cookie-Richtlinie.

Für die Zwecke dieser Nutzungsbedingungen gilt Folgendes:

  • „Blink Geräte“ sind das Blink-Sync-Modul, die Blink-XT-Kamera, die Blink XT 2-Kamera, die Blink-Indoor-Kamera, die Blink-Sirene und das jeweilige Blink-Zubehör für diese Geräte.
  • „Blink-Aufnahmen“ sind Audio-, Video-, Bild- oder andere Arten von Aufnahmen, die von Blink-Geräten erstellt oder uns im Zusammenhang mit Blink-Diensten zur Verfügung gestellt werden.
  • „Software“ bezeichnet sämtliche Software, die wir Ihnen zur Nutzung von Blink-Diensten zur Verfügung stellen, einschließlich der Blink-App (und -Webseite), die Ihnen Zugang zu Videoclips, Blink-Diensten, Blink-Geräteeinstellungen und anderen Informationen bietet.

 

  1. DATENSCHUTZ

Zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten lesen Sie bitte unsere   und unsere  Cookie-Richtlinie. Diese enthalten ebenfalls Regelungen zur  Nutzung von Blink-Diensten.

 

  1. ELEKTRONISCHE KOMMUNIKATION

Wenn sie Blink-Dienste nutzen oder E-Mails, Textnachrichten oder andere Mitteilungen von Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät an uns senden, kommunizieren Sie elektronisch mit uns. Sie willigen hiermit ein, auch von uns elektronische Mitteilungen zu erhalten. Wir werden mit Ihnen auf verschiedene Art und Weise elektronisch kommunizieren, z.B. über E-Mail, Textnachrichten, In-App Push Nachrichten oder über elektronische Nachrichten oder sonstige Kommunikation auf unserer Webseite oder in anderen Blink-Diensten. Sie stimmen zu, dass alle Zustimmungen, Benachrichtigungen, Veröffentlichungen und andere Kommunikation, die wir Ihnen elektronisch übermitteln, insofern keine Schriftform erfordern.

 

  1. URHEBERRECHT

Der gesamte Inhalt, den Blink oder mit Blink verbundene Unternehmen über Blink-Dienste bereitstellen, wie z.B. Texte, Grafiken, Logos, Button-Icons, Bilder, Audio-Clips, digitale Downloads und Datensammlungen, ist Eigentum von Blink, seinen verbundenen Unternehmen oder von Dritten, die Inhalte zuliefern, und ist durch kanadisches und internationales Urheberrecht geschützt.

 

  1. MARKEN- UND KENNZEICHNUNGSRECHTE

Grafiken, Logos, Kopfzeilen, Button-Icons, Skripte und Namen von Diensten, die in Blink-Diensten enthalten sind oder durch diese bereitgestellt werden, stellen geschützte Marken- und Kennzeichen von Blink oder seinen verbundenen Unternehmen in den USA und in anderen Ländern dar. Blinks Marken- und Kennzeichen dürfen nicht in Verbindung mit einem Produkt oder Dienst, der nicht zu Blink gehört, in einer Weise verwendet werden, dass die Möglichkeit besteht, dass Zuordnungsverwechslungen bei Kunden verursacht werden oder in einer Weise, die Blink herabsetzt oder diskreditiert. Alle anderen Marken und Kennzeichen, die nicht im Eigentum von Blink stehen und in Blink-Diensten erscheinen, sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Diese können mit Blink verbunden oder von Blink gesponsert sein, oder auch nicht.

 

  1. PATENTE

Ein oder mehrere Patente von Blink sind auf Blink-Dienste und auf Funktionalitäten sowie Dienste, die über Blink-Dienste erreichbar sind, anwendbar. Teile der Blink-Dienste können unter der Lizenz einer oder mehrerer Patente betrieben werden.

 

  1. LIZENZ UND ZUGANG

Unter der Voraussetzung der Einhaltung dieser Nutzungsbedingungen sowie der Bezahlung fälliger Entgelte gewähren Ihnen Blink und seine Anbieter von Inhalten eine beschränkte, einfache, nicht übertragbare und nicht unter-lizenzierbare Lizenz für den Zugriff und die persönliche, nicht-kommerzielle Nutzung von Blink-Diensten. Diese Lizenz beinhaltet nicht den Weiterverkauf oder die kommerzielle Nutzung von Blink-Diensten oder ihrer Inhalte, eine Erfassung und Nutzung von Produktinformationen, Beschreibungen oder Preisen, die abgeleitete Nutzung von Blink-Diensten oder ihrer Inhalte, ein Herunterladen oder Kopieren von Kontoinformationen zugunsten eines anderen Händlers oder die Nutzung von Data-Mining, Robotern oder ähnlichen Datenerfassungs- und Extraktions-Programmen. Blink und seine Lizenzgeber, Lieferanten, Herausgeber, Rechteinhaber oder andere Anbieter von Inhalten behalten sich alle Rechte vor, die Ihnen nicht ausdrücklich in diesen Nutzungsbedingungen gewährt werden. Kein Blink-Dienst oder Teile davon dürfen ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung von Blink reproduziert, vervielfältigt, kopiert, verkauft, weiterverkauft oder anderweitig zu kommerziellen Zwecken genutzt werden. Sie dürfen ohne unsere ausdrückliche schriftliche Zustimmung keine Frame- oder framebasierten Techniken verwenden, um Marken, Logos oder sonstige urheberrechtlich geschützte Informationen (wie Bilder, Text, Seitenlayout oder Form) von Blink einzubinden. Sie dürfen ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung durch Blink keine Meta-Tags oder sonstigen „verborgenen Text“ unter Einsatz des Namens oder der Marken und Kennzeichen von Blink verwenden. Sie dürfen die Blink-Dienste nicht missbräuchlich verwenden. Sie dürfen die Blink-Dienste nur im gesetzlich erlaubten Rahmen verwenden. Die durch Blink gewährten Rechte zur Nutzung von Blink-Diensten erlöschen, wenn Sie diese Nutzungsbedingungen oder die sonstigen geltenden Regelungen, Richtlinien und Bedingungen nicht einhalten.

 

  1. BESCHWERDEN IM ZUSAMMENHANG MIT IMMATERIALGÜTERRECHTEN

Blink respektiert die Immaterialgüterrechte Dritter. Wenn Sie der Auffassung sind, dass Ihre Immaterialgüterrechte verletzt werden, folgen Sie bitte unseren 

 

  1. IHR KONTO

Um bestimmte Blink-Dienste nutzen zu können, benötigen Sie ein eigenes Blink-Konto. Sie sind für die Sicherstellung der Vertraulichkeit Ihres Kontos und Passworts sowie für die Beschränkung des Zugangs zu Ihrem Konto verantwortlich und erklären sich damit einverstanden, für alle Aktivitäten, die über Ihr Konto oder Passwort vorgenommen werden, verantwortlich zu sein. Wenn Sie das an Ihrem Wohnort geltende Alter der Volljährigkeit noch nicht erreicht haben, dürfen Sie Blink-Dienste nur mit Zustimmung eines Elternteils oder eines Erziehungsberechtigten nutzen. Blink behält sich das Recht vor, die Erbringung von Diensten nach eigenem Ermessen zu verweigern, Konten zu kündigen, die Berechtigung zur Nutzung von Blink-Diensten zu entziehen sowie Inhalte zu entfernen oder zu ändern sowie Bestellungen zu stornieren.

 

  1. REZENSIONEN, KOMMENTARE, KOMMUNIKATIONEN UND ANDERE INHALTE

Sie dürfen Rezensionen, Kommentare, Fotos, Videos und andere Inhalte posten, Mitteilungen senden und Vorschläge, Ideen, Kommentare oder andere Informationen beisteuern, solange die Inhalte nicht illegal, obszön, bedrohend, diffamierend, in die Privatsphäre eingreifend, rechtsverletzend (inklusive Persönlichkeitsrechte) sind oder anderweitig Dritte verletzen oder unzulässig sind und nicht aus Computerviren, politischen Kampagnen, werblicher Ansprache, Kettenbriefen, Massensendungen oder jeglicher Form von „Spam“ oder unerwünschter elektronischer Werbung bestehen bzw. diese beinhalten. Untersagt sind ebenso die Verwendung einer falschen E-Mail-Adresse, die Vorgabe einer falschen persönlichen oder juristischen Identität sowie jede anderweitige Irreführung über die Herkunft von Inhalten. Blink behält sich das Recht vor (übernimmt jedoch keine Verpflichtung), solche Inhalte zu löschen oder zu ändern, führt aber keine regelmäßigen Kontrollen der geposteten Inhalte durch.

Wenn Sie Inhalte posten oder Material beisteuern und dies für einen bestimmten Fall nicht explizit anders geregelt ist, gewähren Sie Blink das nicht-ausschließliche, unentgeltliche, unbefristete, unwiderrufliche und vollständig unter-lizenzierbare Recht, diese Inhalte zu nutzen, zu vervielfältigen, zu verändern, anzupassen, zu veröffentlichen, aufzuführen, zu übersetzen, abgeleitete Werke daraus zu erstellen, zu vertreiben und solche Inhalte auf der ganzen Welt in sämtlichen Medien für jeden Zweck, auch für Werbezwecke, zu zeigen. Sie räumen Blink und Unterlizenznehmern das Recht ein, den Namen, den Sie im Zusammenhang mit diesen Inhalten angegeben haben, nach eigenem Ermessen zu verwenden. Sie sichern zu und garantieren, dass Sie alle Rechte an den Inhalten, die Sie posten, innehaben oder anderweitig darüber verfügen, dass der Inhalt fehlerfrei ist, dass die Verwendung des Inhalts diese Vereinbarung nicht verletzt und keiner Person oder Gesellschaft Schaden zufügt und dass Sie Blink von allen Ansprüchen freistellen, die im Zusammenhang mit den Inhalten entstehen, die Sie zur Verfügung stellen. Blink behält sich das Recht vor, ist aber nicht verpflichtet, Aktivitäten oder Inhalte zu überwachen, zu ändern oder zu entfernen. Blink übernimmt keine Verantwortung und Haftung für Inhalte, die von Ihnen oder Dritten gepostet werden.

 

  1. VERLUSTRISIKO

Das Verlustrisiko und das Eigentum von Gegenständen aus dem Versandhandel gehen bei der Übergabe an den Spediteur auf Sie über, oder, falls solche Gegenstände eine internationale Grenze überqueren, gehen Verlustrisiko und Eigentum auf Sie über, wenn die Gegenstände den Zoll passieren.

 

  1. RÜCKGABEN, ERSTATTUNGEN UND EIGENTUMSRECHTE

Retournierte Gegenstände gehen erst in das Eigentum von Blink über, wenn wir sie erhalten haben. Nach unserem Ermessen kann eine Erstattung des Kaufpreises auch ohne eine Rückgabe des Gegenstandes erfolgen. In diesem Fall erlangt Blink kein Eigentum an dem Artikel, für den die Erstattung erfolgt. Für weitere Informationen zu Rückgaben und Rückerstattungen kontaktieren Sie bitte den Blink Kundenservice.

 

  1. PRODUKTBESCHREIBUNGEN

Blink versucht, so genau wie möglich zu sein. Blink garantiert jedoch nicht, dass Produktbeschreibungen oder andere Inhalte in Blink-Diensten korrekt, vollständig, verlässlich, aktuell oder fehlerfrei sind. Wenn ein von Blink angebotenes Produkt nicht dessen Beschreibung entspricht, ist Ihre einzige Möglichkeit, es gemäß unserer  Rückgabe-Richtlinie zurückzugeben.

 

  1. APP-BERECHTIGUNGEN

Wenn Sie von Blink entwickelte Apps nutzen, können Sie uns bestimmte Berechtigungen für Ihr Gerät erteilen. Die meisten mobilen Geräte stellen Ihnen Informationen zu diesen Berechtigungen zur Verfügung.

 

  1. SOFTWAREBEDINGUNGEN

Die folgenden Bedingungen („Softwarebedingungen“) gelten für jegliche Software (einschließlich Updates und Upgrades der Software) und alle zugehörigen Dokumentationen, die wir Ihnen im Zusammenhang mit Blink-Diensten zur Verfügung stellen. 

 

  1. Nutzung der Blink-Software Sie dürfen Blink-Software nur dazu nutzen, um Blink-Dienste, wie sie von Blink bereitgestellt werden, zu nutzen und nur soweit dies durch diese Nutzungsbedingungen gestattet ist. Sie dürfen keine Teile der Blink-Software in eine andere Software inkorporieren und keine Teile zusammen mit anderen Programmen kombinieren oder anderweitig kopieren (außer zur Ausübung der in diesem Abschnitt eingeräumten Rechte), ändern, abgeleitete Werke daraus erstellen, vertreiben sowie Rechte hieran übertragen oder die Blink-Software gänzlich oder in Teilen lizenzieren. Jegliche in Blink-Diensten genutzte Software ist Eigentum von Blink oder seinen Lizenzgebern und ist durch US-amerikanisches, kanadisches und internationales Urheberrecht geschützt.
  2. Nutzung von Dienstleistungen Dritter Wenn Sie Blink-Software nutzen, kann es sein, dass Sie auch Dienstleistungen von einer oder mehreren dritten Personen nutzen, wie beispielsweise Dienste eines drahtlosen Netzanbieters oder eines mobilen Software-Anbieters. Ihre Nutzung solcher Dienstleistungen Dritter kann separaten Regelungen, Nutzungsbedingungen und Entgeltpflichten dieser Drittanbieter unterliegen.
  3. Kein Reverse-Engineering. Sie sind nicht berechtigt, die Software rückzuübersetzen, zu dekompilieren oder zu disassemblieren sowie den mit der Software verbundenen Sicherheitsmechanismus zu umgehen oder zu manipulieren, sei es gänzlich oder in Teilen.
  4. Wir dürfen jederzeit und ohne vorherige Ankündigung automatische oder manuelle Updates zu der Blink-Software anbieten.
  5. Im Falle eines Konflikts zwischen diesen Nutzungsbedingungen und anderen Bedingungen von Blink oder Dritten, die für einen bestimmten Teil der Blink-Software gelten, wie beispielsweise Open-Source-Lizenzbedingungen, unterfällt der betreffende Teil der Blink-Software diesen anderen Bedingungen im Ausmaß des bestehenden Konfliktes.
  6. Ausfuhrbestimmungen Sie sind verpflichtet, alle Ausfuhr- und Wiederausfuhrbeschränkungen und -vorschriften des U.S. Department of Commerce, der Foreign Affairs and International Trade Canada und anderer US-amerikanischer und kanadischer Behörden, die für Blink-Software gelten, einzuhalten.

 

 

  1. NUTZUNG DER DIENSTE

 

  1. Die Software wird Informationen über Ihre Nutzung von Blink-Diensten an Blink übermitteln (beispielsweise wenn ein Bewegungsalarm ausgelöst wird). Diese Informationen können auf Servern außerhalb des Landes gespeichert werden, in dem Sie leben. Wir verarbeiten alle Informationen, die wir erhalten, in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzerklärung.
  2. Übermittlung von Informationen an Dritte. Sie sind für alle Informationen verantwortlich, die Sie Dritten über Blink-Dienste bereitstellen. Die Verwendung dieser Informationen durch Dritte unterliegt der Datenschutzerklärung und den Nutzungsbedingungen Dritter, die Ihnen diese zur Verfügung stellen dürften.
  3. Funktionalität: nur zu Informationszwecken Wir garantieren nicht, dass Blink-Dienste, einschließlich sämtlicher Benachrichtigungen oder Alarmsignale, korrekt, zuverlässig, immer verfügbar, rechtzeitig oder vollständig sind. Blink-Dienste werden nur zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Blink keine Haftung bei Schäden durch Fehler oder Verzögerung von Blink-Diensten übernimmt. Dies gilt unabhängig davon, ob ein solcher Fehler oder eine solche Verzögerung im Verantwortungsbereich von Blink verortet ist. Blink bietet weder einen überwachten Sicherheitsdienst noch einen Notfallbenachrichtigungsdienst an. Sie sind sich bewusst, dass Blink weder Notfallbenachrichtigungen überwacht noch Notrufdienste oder -behörden an Ihre Wohnadresse entsendet.
  4. Einhaltung von Gesetzen Sie sind verantwortlich, sicherzustellen, dass Ihre Blink-Aufnahmen und die Nutzung von Blink-Diensten im Einklang mit geltenden Gesetzen sind, einschließlich aller Gesetze, die das Aufzeichnen und Teilen von Videoinhalten mit anderen Personen regeln und aller Gesetze, die eine Mitteilung oder eine Einwilligung für derartige Aufzeichnungen verlangen. Sie dürfen Blink-Dienste nicht in einer Weise nutzen, die nicht dieser Vereinbarung entspricht. Darüber hinaus dürfen Sie Blink-Dienste, einschließlich der Videoaufzeichnungen, nicht in einer Art und Weise nutzen, die illegal, obszön oder diffamierend ist, in die Privatsphäre eindringt, geistiges Eigentum, Persönlichkeitsrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzt oder verwerflich ist. Blink übernimmt keine Haftung für Ihre Nutzung der Blink-Dienste und Ihre Blink-Aufzeichnungen.
  5. Blink-AufzeichnungenBlink-Aufzeichnungen werden in die Cloud gestreamt sobald eine Bewegung erkannt wird oder Sie eine Aufzeichnung starten. Blink verarbeitet und speichert Ihre Blink-Aufzeichnungen in der Cloud, um Ihnen unsere Produkte und Dienste zur Verfügung zu stellen und diese zu verbessern. Sie räumen uns alle erforderlichen Rechte ein, die wir benötigen, um Ihre Blink-Aufzeichnungen zu diesen Zwecken zu nutzen. Dies umfasst insbesondere das Recht, Ihre Blink-Aufzeichnungen zu kopieren, zu bearbeiten, um Clips zu erstellen, Informationen über Ihre Blink-Aufzeichnungen zu nutzen, um diese für Sie zu organisieren, und Ihre Blink-Aufzeichnungen einzusehen, um technischen Support bereitzustellen.

 

  1. Verbindung und Verfügbarkeit
  2. Internet- und Drahtlosverbindung. Ihr Blink-Gerät könnte eine Internetverbindung oder einen Datentarif von einem Drittanbieter erfordern, um manche Features bereitzustellen. In solchen Fällen unterliegen Ihre Internetverbindung oder Ihr Datentarif den Entgelten, Einschränkungen und Bestimmungen Ihres jeweiligen Anbieters.
  3. Verfügbarkeit Manche Blink-Dienste können nicht verfügbar sein, variieren (z.B. nach Gerät und Standort) oder nur für eine begrenzte Zeit angeboten werden. Wenn Ihre Blink-Dienste zudem eine Drahtlosverbindung erfordern und Sie sich in einer Gegend befinden, in der auf solche Dienste nicht zugegriffen werden kann, so werden sie nicht alle Dienste und Features Ihres Blink-Geräts nutzen können. Wir übernehmen keine Verantwortung für die Nicht-Verfügbarkeit von Drahtlosverbindungen und damit verbundene Dienst-Ausfälle.

 

  1. ALLGEMEINES
  2. Aussetzung und Kündigung Ihre Rechte unter dieser Vereinbarung erlöschen automatisch ohne Vorankündigung, wenn Sie gegen Bestimmungen dieser Vereinbarung verstoßen. Wir können die Vereinbarung kündigen oder die Nutzung von Blink-Diensten nach unserem Ermessen ohne schriftliche Vorankündigung jederzeit einschränken, aussetzen oder beenden, wenn wir feststellen, dass die Nutzung durch Sie diese Vereinbarung verletzt, unangebracht ist oder substantiell von der normalen Nutzung durch andere Nutzer abweicht oder diese überschreitet oder anderweitig Betrug oder einen Missbrauch der Blink-Dienste darstellt oder unseren Interessen oder denen eines anderen Nutzers von Blink-Diensten schadet. Wenn Ihre Nutzung von Blink-Diensten eingeschränkt, ausgesetzt oder beendet wurde, kann es sein, dass Sie nicht auf Ihre Videoclips zugreifen können. Sie erhalten keine Rückerstattung oder sonstige Entschädigungen. Im Falle der Kündigung kann Blink unverzüglich und ersatzlos Ihren Zugriff auf Blink-Dienste sperren. Das Unterlassen von Blink, auf die Einhaltung dieser Vereinbarung zu bestehen oder diese durchzusetzen, stellt keinen Verzicht auf die genannten Rechte von Blink dar.
  3. Kontaktinformation Wenn Sie Hilfe zu Ihrem Blink-Gerät, zu Blink-Diensten oder zur Behebung sonstiger Probleme benötigen, kontaktieren Sie bitte den Blink-Kundendienst.

 

  1. SANKTIONEN UND EXPORTRICHTLINIEN

Sie dürfen Blink-Dienste nicht nutzen, wenn Sie kanadischen Sanktionen oder Sanktionen, die mit kanadischem Recht vereinbar sind und von den Regierungen des Landes auferlegt wurden, in dem Sie die Blink-Dienste nutzen, unterliegen. Sie müssen alle Ausfuhr- und Wiedereinfuhrbeschränkungen Kanadas oder anderer Länder einhalten, die für Güter, Software (inklusive Blink-Software), Technologien und Dienstleistungen gelten.

 

  1. ANDERE UNTERNEHMEN

In Blink-Diensten können Links zu Seiten von verbundenen und sonstigen Unternehmen enthalten sein. Wenn Sie Produkte oder Dienstleistungen, die von diesen Unternehmen oder Einzelpersonen angeboten werden, beziehen, kontrahieren Sie direkt mit diesen Dritten und nicht mit Blink. Wir sind nicht verantwortlich für die Prüfung und Bewertung dieser Angebote und übernehmen keine Gewährleistung für die Angebote dieser Unternehmen oder Einzelpersonen (dies gilt auch für den Inhalt der Webseiten dieser Unternehmen und Einzelpersonen). Blink übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für die Handlungen, Produkte und Inhalte Dritter. Sie sollten deren Datenschutzhinweise und Nutzungsbedingungen sorgfältig lesen.

 

  1. GEWÄHRLEISTUNGSAUSSCHLUSS UND HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

DIE GESETZE BESTIMMTER RECHTSORDNUNGEN, EINSCHLIEßLICH DES VERBRAUCHERSCHUTZGESETZES VON QUEBEC, GESTATTEN KEINE BESCHRÄNKUNG STILLSCHWEIGENDER GARANTIEN ODER BEDINGUNGEN FÜR DIE GELTENDMACHUNG, AUSSCHLÜSSE ODER BESCHÄNKUNGEN BESTIMMTER SCHÄDEN. FALLS DIESE GESETZE AUF SIE ANWENDBAR SIND, KÖNNTEN EINIGE ODER ALLE DER FOLGENDEN HAFTUNGSAUSSCHLÜSSE ODER BESCHRÄNKUNGEN NICHT FÜR SIE GELTEN UND SIE KÖNNTEN ZUSÄTZLICHE RECHTE HABEN.

 

BLINK-DIENSTE UND ALLE INFORMATIONEN, INHALTE, MATERIALIEN UND PRODUKTE (EINSCHLIESSLICH SOFTWARE) UND ALLE DIENSTE, DIE DARIN ENTHALTEN ODER SONST ÜBER BLINK-DIENSTE ZUR VERFÜGUNG GESTELLT WERDEN, ERHALTEN SIE OHNE GEWÄHR FÜR MÄNGEL („AS IS“) UND IN ABHÄNGIGKEIT VON DEREN VERFÜGBARKEIT, SOFERN DIES NICHT AUSDRÜCKLICH ANDERS SCHRIFTLICH GEREGELT IST. BLINK GIBT KEINE ZUSICHERUNGEN AB UND ÜBERNIMMT KEINE GARANTIEN JEGLICHER ART, WEDER AUSDRÜCKLICH NOCH STILLSCHWEIGEND, IN BEZUG AUF DEN BETRIEB DER BLINK-DIENSTE UND DIE INFORMATIONEN, INHALTE, MATERIALIEN, PRODUKTE (EINSCHLIESSLICH SOFTWARE) UND ALLE ANDEREN DIENSTE, DIE DARIN ENTHALTEN ODER SONST ÜBER BLINK-DIENSTE ZUR VERFÜGUNG GESTELLT WERDEN, SOFERN DIES NICHT AUSDRÜCKLICH ANDERS SCHRIFTLICH GEREGELT IST. SIE STIMMEN AUSDRÜCKLICH ZU, DASS DIE NUTZUNG DER BLINK-DIENSTE AUF EIGENE GEFAHR ERFOLGT.

 

SOWEIT DIES GESETZLICH ZULÄSSIG IST, SCHLIEßT BLINK SÄMTLICHE AUSDRÜCKLICHEN UND STILLSCHWEIGENDEN GARANTIEN AUS, DARUNTER DIE GEWÄHRLEISTUNG DER MARKTGÄNGIGKEIT UND DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK. BLINK GARANTIERT NICHT, DASS BLINK-DIENSTE; INFORMATIONEN, INHALTE, MATERIALIEN, PRODUKTE (EINSCHLIESSLICH SOFTWARE) UND ALLE DIENSTE, DIE DARIN ENTHALTEN ODER SONST ÜBER BLINK-DIENSTE, DEREN SERVER ODER DURCH ELEKTRONISCHE KOMMUNIKATION VON BLINK BEREITGESTELLT WERDEN, FREI VON VIREN ODER ANDEREN SCHÄDLICHEN KOMPONENTEN SIND. SOWEIT DIES GESETZLICH ZULÄSSIG IST, ÜBERNIMMT BLINK KEINE HAFTUNG FÜR SCHÄDEN, DIE DURCH DIE NUTZUNG VON BLINK-DIENSTEN ODER INFORMATIONEN, INHALTE, MATERIALIEN, PRODUKTE (EINSCHLIESSLICH SOFTWARE) UND ALLE DIENSTE, DIE DARIN ENTHALTEN ODER SONST ÜBER BLINK-DIENSTE ZUR VERFÜGUNG GESTELLT WERDEN, ENTSTEHEN, EINSCHLIEßLICH DIREKTER, INDIREKTER, ZUFÄLLIGER UND FOLGESCHÄDEN, SOFERN DIES NICHT AUSDRÜCKLICH ANDERS SCHRIFTLICH GEREGELT IST.

 

  1. GELTENDES RECHT UND STREITIGKEITEN

(Gilt nicht für Verbraucher aus Quebec) Alle Streitigkeiten und Forderungen, die in irgendeiner Weise im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung von Blink-Diensten oder von Blink verkauften oder über Blink-Dienste vertriebenen Produkten oder Diensten stehen, werden durch ein verbindliches Schiedsverfahren und nicht vor Gerichten beigelegt. Dies gilt nicht für geringfügige Ansprüche, die vor einem für geringfügige Ansprüche zuständigen Gericht geltend gemacht werden können. Der U.S. Federal Arbitration Act und das U.S. Federal Arbitration Law finden auf diese Vereinbarung Anwendung.

Im Schiedsverfahren gibt es keine Richter oder Geschworenen und die Möglichkeiten einer gerichtlichen Überprüfung von Schiedssprüchen sind beschränkt. Ein Schiedsrichter kann jedoch im Einzelfall den gleichen Schadensersatz und den gleichen Rechtsschutz gewähren wie ein Gericht (einschließlich Unterlassungs- und Feststellungsaussprüche sowie gesetzlichen Schadensersatz) und ist, wie ein Gericht auch, an die Bestimmungen dieser Vereinbarung gebunden.

Um ein Schiedsverfahren einzuleiten, müssen Sie einen schriftlichen Antrag, in dem Sie die Einleitung eines Schiedsverfahrens beantragen und Ihr Begehr beschreiben, an die registrierte Corporation Service Company, 300 Deschutes Way SW, Suite 304, Tumwater, WA 98051 senden. Das Schiedsverfahren wird von der American Arbitration Association (AAA) nach deren Regeln durchgeführt, einschließlich der Sonderregeln für verbraucherbezogene Streitigkeiten. Die Regeln der AAA sind abrufbar unter www.adr.org oder telefonisch abfragbar unter 1-800-778-7879. Die Zahlung aller Anmelde-, Verwaltungs- und Schiedsrichtergebühr unterliegt den Regeln der AAA. Wir erstatten diese Gebühren für Ansprüche in Höhe von weniger als $10.000, es sei denn, der Schiedsrichter erachtet die geltend gemachten Ansprüche als unseriös. Ebenso wird Amazon.ca keine Erstattung von Anwaltsgebühren und -kosten im Schiedsgericht geltend machen, sofern der Schiedsrichter die Ansprüche nicht als unseriös erachtet. Sie können das Schiedsverfahren telefonisch, schriftlich oder persönlich im Land Ihres Wohnsitzes oder an einem anderen vereinbarten Ort durchführen lassen.

Wir sind uns darüber einig, dass jegliches Streitbeilegungsverfahren ausschließlich individuell und nicht in Form eines Sammel-, konsolidierten oder Verbandsverfahrens durchgeführt wird. Wenn aus irgendeinem Grund ein Anspruch nicht Gegenstand eines Schiedsverfahrens, sondern eines gerichtlichen Verfahrens ist, verzichten die Parteien jeweils auf das Recht auf ein Schwurgerichtsverfahren. Beide Parteien sind sich auch einig, dass wir oder Sie vor Gericht klagen können, um eine Verletzungen oder sonstigen Missbrauch des geistigen Eigentums zu unterbinden.

(Gilt nicht für Verbraucher aus Quebec) Durch die Nutzung von Blink-Diensten erklären Sie sich damit einverstanden, dass – ungeachtet der Grundsätze des Kollisionsrechts – diese Nutzungsbedingungen und jede aufkommende Streitigkeit zwischen Ihnen und Amazon.ca dem U.S. Federal Arbitration Act, dem anwendbaren US-Bundesrecht und den Gesetzen des Staates Washington, USA unterliegen.

Für Verbraucher aus Quebec: Diese Nutzungsbedingungen und Streitigkeiten jeder Art, die zwischen Ihnen und Blink entstehen, unterliegen – ungeachtet kollisionsrechtlicher Bestimmungen – den Gesetzen der Provinz Quebec und den dabei anwendbaren Gesetzen Kanadas, und sämtliche Rechtsstreitigkeiten werden bei den jeweils zuständigen Gerichten des Distrikts Montreal (Quebec) anhängig gemacht.

 

  1. ÄNDERUNGEN DER DIENSTE UND DER VERTRAGSVEREINBARUNGEN

Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit Änderungen an unserer Webseite, unseren Nutzungsbedingungen, der Datenschutzerklärung, der Cookie-Richtlinie und der gesamten Vereinbarung oder Teilen davon vorzunehmen. Ihre weitere Nutzung von Blink-Diensten nach dem Datum des Inkrafttreten der überarbeiteten Vereinbarung gilt jeweils als Annahme der überarbeiteten Bedingungen. Sollte sich irgendeine dieser Regelungen als ungültig, unwirksam oder aus welchen Gründen auch immer als nicht durchsetzbar erweisen, so gilt diese Bedingung als abtrennbar und berührt nicht die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der verbleibenden Regelungen.

 

  1. UNSERE ADRESSE

Immedia Semiconductor, LLC

100 Riverpark Drive

North Reading, Massachusetts, USA 01864

 

  1. ZUSTELLUNG VON VORLADUNGEN ODER ANDEREN RECHTLICHEN VORGÄNGE

Blink akzeptiert die Zustellung von Vorladungen oder anderer rechtlicher Vorgänge nur an den national registrierten Agenten, Corporation Service Company (CSC). Vorladungen oder andere rechtliche Vorgänge können an folgende Adresse zugestellt werden:

 

Amazon.com, Inc.

Corporation Service Company

300 Deschutes Way SW, Suite 304

Tumwater, WA 98501

z.Hd: Legal Department – Legal Process

 

Bitte beachten Sie auch, dass die Bereitstellung detaillierter und genauer Informationen von Beginn an eine effizientere Bearbeitung Ihrer Anfrage bewirkt. Zu diesen Informationen gehören beispielsweise die E-Mail-Adresse und/oder Kreditkartennummer, die zum Kauf verwendet wurden, die Seriennummer des Blink-Gerätes sowie die IP-Adresse und vollständige Zeitstempel.

 

  1. MITTEILUNG UND VERFAHREN ZUR GELTENDMACHUNG VON ANSPRÜCHEN WEGEN VERLETZUNG VON URHEBERRECHTEN

 

Wenn Sie glauben, dass Ihre Urheberrechte verletzt wurden, wenden Sie sich bitte mit einer schriftlichen Beschwerde an unseren Copyright Agenten, erreichbar unter folgender Adresse:

 

Copyright Agent

Amazon.com Legal Department

P.O. Box 81226

Seattle, WA 98108

USA

Telefon: (206) 206266-4064

E-mail: copyright@amazon.com 

 

Zustelladresse:

 

Copyright Agent

Amazon.com Legal Department

2021 7th Avenue

Seattle, WA 98121

USA 

 

Schriftliche Beanstandungen von Urheberrechtsverletzungen müssen folgende Informationen enthalten:

  • eine physisch geleistete oder elektronische Unterschrift der Person, die berechtigt ist, im Namen des Inhabers des Urheberrechts zu handeln;
  • eine Beschreibung des urheberrechtlich geschützten Werks, in Bezug auf das Sie glauben, dass Urheberrechte verletzt wurden;
  • eine Beschreibung, wo genau auf der Webseite sich dieses Material befindet;
  • Ihre Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse;
  • eine Erklärung von Ihnen, dass Sie im guten Glauben davon ausgehen, dass die beanstandete Nutzung nicht durch den Urheberrechtsinhaber, seinen Vertreter oder durch geltendes Recht autorisiert ist und
  • eine eidesstattliche Versicherung von Ihnen, dass oben genannte Informationen korrekt sind und dass Sie der Urheberrechtsinhaber sind oder befugt sind, in dessen Namen zu handeln;

 

Bitte beachten Sie, dass dieses Verfahren ausschließlich dafür vorgesehen ist, Beanstandungen von Urheberrechtsverletzungen zu bearbeiten.